Ziele erreichen


Ziele erreichen – 5 Gründe warum die meisten Menschen ihre Ziele niemals erreichen

Möchtest du deine Ziele erreichen, ist es wichtig, dass du zuvor mögliche Gründe kennst, warum deine Zielsetzung nicht funktioniert. 

Grund 1: Dein Ziel ist nicht genau definiert bzw. zu ungenau

Der größte Fehler, den du hierbei machen kannst, ist der, dass du keine genauen Ziele setzt. 

Ein tolles Beispiel hierfür ist die Abnahme. Du kannst beispielsweise das Ziel haben abzunehmen. Jedoch ist dies zum Scheitern verurteilt, da du nicht festlegst, wie viel zu abnehmen möchtest. Sagst du dir selber wiederum, dass du 10 Kilo abnehmen willst, kannst du dies genau planen und in Angriff nehmen. 

Mit einem klaren Ziel vor Augen lässt sich dieses besser erreichen.

Grund 2: Geringe Bedeutung deines Ziels

Ein weiterer Grund, warum du deine Ziele im Leben nicht erreichst, ist der, dass die Ziele, die du erreichen möchtest, keine größere Bedeutung für dich haben. Klar fändest du es schön einen Traumkörper zu haben oder viel Geld auf dem Konto zu haben. Doch hat dies keine besondere Bedeutung für dich, wird es schwer deine Ziele erreichen zu können. 

Ist dir etwas besonders wichtig und du weißt genau, warum du dies erreichen möchtest, ist das eine gute Voraussetzung, um dieses Ziel auch wirklich zu erreichen. 

Grund 3: Starten

Doch nur träumen und wünschen werden dir deine Ziele nicht näherbringen. Hier heißt es: Starten. Um deine Ziele im Leben zu erreichen, musst du beginnen. Wartest du auf den idealen Tag, um zu starten, wirst du deine Lebensziele nicht erreichen. Am besten startest du sofort. Denn je schneller du beginnst, desto schneller bist du am Ziel. 

Grund 4: Aufgabe

Es ist einer der häufigsten Gründe, warum Menschen ihre Ziele nicht erreichen. Natürlich ist es verständlich, wenn du auf dem Weg zum Ziele erreichen auch einmal unmotiviert bist. Doch gibst du in diesem Moment auf, wirst du nie am Ziel ankommen. 

Ziele im Leben kannst du nicht einfach so erreichen. Dies ist nicht selten mit harter Arbeit und Durchhaltevermögen verbunden und macht auch nicht immer Spaß. Doch konzentrierst du dich auf die Zielerreichung, steht dem baldigen Erfolg nichts mehr im Wege. Neben den bereits genannten Gründen kann ein weiterer Grund, warum du deine Lebensziele nicht erreichst der folgende sein: 

Grund 5: Du setzt dir deine Ziele zu hoch

Ist die Zielerreichung total unrealistisch, kann dies natürlich nicht funktionieren. Ein gutes Beispiel hierfür ist beispielsweise die Gewichtsabnahme. Möchtest du zwanzig Kilo in einem Monat abnehmen, ist dies natürlich unrealistisch. 

Um Ziele erreichen zu können, müssen diese realistisch sein. Nehme dir beispielsweise vor 5 Kilo im Monat abzunehmen. Natürlich dauert die Abnahme im Gesamten dann länger, aber dafür ist diese auch erfolgreich

Besonders wichtig ist, dass du Geduld mitbringst, wenn du auf dem Weg der Zielerreichung bist. Nur mit Durchhaltevermögen ist dies möglich.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass Ziele erreichen viel mit der eigenen Einstellung zu tun hat? Denkst du negativ, wirst du deine Ziele vermutlich nie erreichen und vor allem keinen Spaß auf dem Weg dorthin haben. Die Zielerreichung hat viel damit zu tun, wie genau du deine Ziele im Leben definierst. Versuchst du dies nach dem 5 Schritte Plan, bist du auf einem guten Weg und dem Erreichen deiner Ziele schon näher als die meisten anderen Menschen.

Lebensziele – Mit dieses 10 Fragen findest du deine Lebensziele

Damit du Lebensziele haben kannst, musst du diese natürlich auch finden. Es ist nicht immer einfach herauszufinden, was man eigentlich genau will. Die folgenden Fragen werden dir dabei helfen, herauszufinden, welche Ziele im Leben wichtig für dich sind. 

Zunächst solltest du dir darüber bewusst werden:

1. Wo stehst du im Leben? 

Hier sind vor allem die Bereiche Beruf, Gesundheit, Beziehungen, Finanzen und Wissen gemeint. Ideal ist es, wenn du dir eine Liste schreibst und zu jedem Bereich die aktuelle Situation schilderst. 

Die nächste Frage, die dir dabei hilft, deine Lebensziele zu finden lautet: 

2. "Welche Stärken habe ich und aus was bin ich besonders stolz?"

Nimm dir für die Beantwortung viel Zeit und gehe tief in dich hinein und schreibe alle positiven Eigenschaften und Stärken auf. Die Ziele erreichen funktioniert nur dann, wenn du dir bewusst über die positiven Eigenschaften bist. 

Frage Nummer 3 lautet: 

3. Woran hast du Spaß und was machst du gerne? 

Finde für dich heraus, was du besonders gerne machst im Leben und überlege dir dann, ob du eine deiner Stärken oder eine Tätigkeit, die dir Spaß macht, in deinem Beruf ausführst. Nein? Warum ist dies so? 

Die vierte Frage, mit der du dich befassen solltest, lautet: 

4. Welche Dinge willst du schon länger machen, hast aber Angst zu versagen? 

Nenne hier mindestens drei Beispiele. Diese Beispiele kannst du vielleicht als kleine Lebensziele betrachten und den Mut fassen, diesen näherzukommen. Auch Misserfolge spielen eine Rolle, wenn es darum geht Ziele erreichen zu können. 

Befasse dich daher mit mindestens drei Misserfolgen, die du erlebt hast und frage dich, was du daraus gelernt hast. 

Die fünfte Frage ist eine der interessantesten. 

5. Wie würde dein Leben aussehen, wenn nichts schiefgehen könnte? 

Was würdest du machen und was wären deine Lebensziele? Schreibe deine Gedanken auf. 

Frage Nummer 6 lautet: 

6. Was hat für dich den größten Wert? 

Nenne mindestens sechs Dinge, die dir viel bedeuten. Egal, ob materiell oder emotional. Schreibe auch hierzu deine Gedanken auf. 

7. Warum du glaubst, dass es wichtig ist sich Ziele im Leben zu setzen. Wie siehst du das? 

Nun ist es an der Zeit deine Ziele aufzuschreiben und dir Gedanken darüberzumachen, wie du die Zielerreichung in Schwung bringen kannst. 

Wenn du Ziele im Leben erreichen möchtest, ist es wichtig, dass du dir Gedanken über Pläne machst, die gescheitert sind oder warum dies der Fall war. Denn nur so kannst du daraus lernen und es anschließend beim nächsten Versuch besser machen. 

Setze dir realistische Ziele, die du mit etwas Aufwand auch wirklich in einem realistischen Zeitraum erreichen kannst.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass die Planung der Lebensziele wichtig dabei ist, diese zu erreichen? Gestaltest du die Erreichung so, dass du Spaß dabei hast oder dich besonders darauf freust, wird es dir leichter fallen, deine Ziele erreichen zu können. Ein positives Mindset und die Umsetzung mit Freude machen alles möglich. Du wirst das Lebensziel, welches du erreichen möchtest durch die Planung immer mit etwas Positivem verbinden und kannst so stets mit guter Laune daran arbeiten.

Zielerreichung – Dein 5 Schritte Plan zur Zielerreichung

Damit du der Zielerreichung näherkommen kannst, ist es wichtig, dass du dies nach Plan machst. Natürlich scheint es schwierig zu sein, Ziele erreichen zu können, doch mit der richtigen Herangehensweise ist die Zielerreichung schon bald nicht mehr nur ein Traum. 

Wichtig ist, dass du stets positiv und motiviert bleibst, wenn es auch einmal nicht ganz nach deinen Vorstellungen läuft. Mit diesen fünf Schritten kannst du die Erreichung deiner Lebensziele positiv beeinflussen. 


Schritt 1:  

Im ersten Schritt geht es darum, dass du deine Ziele wirkungsvoll und positiv formulierst. Denn so können deine Ziele im Leben Realität werden. Hierzu schreibst du deine Ziele auf, als wären diese bereits erreicht. Schreibst du in der Gegenwart, ist es real. Formulierst du das Ziel jedoch in der Zukunft, gibst du deinem Gehirn den Eindruck, dass du noch gar nicht bereit dafür bist, die Ziele erreichen zu können. 

Zudem solltest du unbedingt positive Formulierungen verwenden. Negativität kennt das Unterbewusstsein nicht. Auch wichtig für die Zielerreichung ist, dass du das Ziel ganz genau formulierst. Wörter, wie vielleicht, mehr oder weniger, haben hier nichts zu suchen. Dies gilt auch für müssen, möchten oder ähnliches. Schreibe beispielsweise nicht "Ich möchte abnehmen", sondern "Ich nehme ab". 


Schritt 2: Im nächsten Schritt stellst du dir vor, wie es ist, wenn du deine Lebensziele erreicht hast. Stelle dir vor, wie du dich fühlst und wann genau du die Zielerreichung als erfolgreich betrachtest. 

Durch diese Vorstellung werden deine Ziele mit einem positiven Gefühl verknüpft, auf das es sich lohnt hinzuarbeiten. 


Schritt 3:

Im dritten Schritt geht es um die Motivation. Was treibt dich an, deine Ziele erreichen zu wollen? Schreibe die Gründe auf, die dich dazu bewegen deine Ziele im Leben zu erreichen. Diese Gründe sollen dich positiv stimmen und nicht den Eindruck erwecken, dass du nur aus logischen Beweggründen handelst. 

Nun hast du einen Überblick über die Lebensziele und den Grund dafür, warum du diese erreichen möchtest. 


Schritt 4:

In Schritt vier geht es darum, die Realisierbarkeit zu überprüfen. Sind deine Ziele erreichbar oder scheint es unrealistisch diese zu erreichen? 

Hast du beispielsweise ein Monatsgehalt von 10.000 Euro als Lebensziel angegeben, scheint dies unerreichbar zu sein. Ändere dies auf 5000 Euro, um ein besser erreichbares Ziel zu haben. Dies wirkt sich positiv auf die Erreichbarkeit aus. 


Schritt 5:

Zu guter Letzt musst du nun überprüfen, ob du deine Zielerreichung auch alleine bewältigen kannst. Es ist wichtig, dass du nicht auf andere Personen angewiesen bist, sondern du ganz alleine deine Ziele erreichen kannst. 

Befolgst du diesen Plan, steht dir bei der Zielerreichung nichts mehr im Wege. Positivität ist nicht immer einfach, jedoch unabdingbar zum Erreichen der Lebensziele.


Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass die meisten Menschen ihre Ziele nicht erreichen, weil sie diese nicht richtig definieren? Natürlich ist "Ich möchte mehr verdienen" ein Ziel. Doch mit dieser Formulierung ist die Zielerreichung zum Scheitern verurteilt. Versuche es lieber mit "Ich möchte bis Ende des Jahres jeden Monat 500 Euro mehr verdienen." So ist das Ziel klar definiert und auch der Zeitraum steht fest. Du signalisierst deinem Unterbewusstsein somit, dass du bereit für bessere Zeiten bist.

Ziele im Leben – So findest du heraus was du wirklich willst im Leben

Um deine Ziele im Leben zu erreichen, musst du diese erst einmal kennen. Häufig möchten Menschen etwas ändern, wenn sie unzufrieden sind. Geht es dir genauso? Bist zu unzufrieden im Job, im Privatleben oder mit dir selber? Dies ist eine gute Gelegenheit, um herauszufinden, was du wirklich willst. Nimm dir Zeit für dich und schreibe alle Dinge, die dich Beschäftigen auf. 

Hast du dies erledigt, kannst du deine Liste noch einmal überprüfen und die positiven Dinge von den Negativen trennen. Schreibe hierzu eine neue Liste mit den negativen Dingen und überlege dir, was du ändern kannst, damit die Dinge, die dich nicht glücklich machen, besser werden können. Bist du beispielsweise unzufrieden im Job, kannst du dir als Ziel setzen, diesen zu wechseln oder vielleicht in eine andere Abteilung zu wechseln. Gefällt dir der gesamte Job nicht, ist vielleicht eine Umschulung ein Ziel, welches du verwirklichen kannst. Wichtig ist, dass du dir für diese Aufgabe viel Zeit lässt und wirklich alles ganz ehrlich aufschreibst. 

Ziele erreichen ist nicht immer einfach, aber hilft dir dabei, glücklicher und ausgeglichener zu sein. Der größte Fehler, den du bei der Zielerreichung machen kannst, ist, dass du nie damit beginnst und dies immer weiter in die Ferne schiebst. Starte jetzt. Denn je früher du damit beginnst, desto schneller kannst du deine Ziele im Leben erreichen. 

Lebensziele sind etwas, was du klar definieren musst, um diese zu erreichen. Denke über einen realistischen Zeitraum nach, in dem du diese verwirklichen möchtest und beginne so bald es geht. Nur durch Träumen von einem besseren Leben tritt dies nicht ein. Du musst etwas dafür tun, um deine Ziele im Leben zu erreichen. 

Stelle dir die Fragen, welche Ziele du hast und wie du diese erreichen kannst. Setze dich nicht unter Druck, sondern sei etwas großzügiger bei dem angegebenen Zeitraum, in dem du deine Ziele erreichen willst. Denn so kannst du in deinem Tempo an der Zielerreichung arbeiten. 

Natürlich wirst du auch Phasen haben, in denen deine Motivation nachlässt. Dies ist völlig normal und vor allem auch menschlich. Wichtig ist jedoch, dass du es nach der demotivierenden Phase schaffst, wieder durchzustarten. Daher ist es so wichtig Lebensziele auszuwählen, bei deren Erreichung du Spaß hast und die dich mit positiven Gedanken überfluten. 

Möchtest du Gewicht verlieren, ist dies natürlich nicht unbedingt mit Spaß verbunden, doch da dies eins der Ziele im Leben sein kann, konzentrierst du dich hier auf das Gefühl, welches sich bei dem Gedanken der Erreichung in dir ausbreitet. Dies kann sehr motivierend sein. Sei nicht zu hart zu dir selbst.

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass es einfacher und erfüllender ist, wenn du deine Lebensziele alleine erreichst? Bist du auf eine andere Person angewiesen, ist die Erreichung der Ziele im Leben ebenso unwahrscheinlich, wie bei falschen Formulierungen. Stelle sicher, dass du deine Ziele völlig alleine realisieren und umsetzen kannst. Dies ist zudem motivierend. Du alleine bist für die Geschwindigkeit und die Planung der Erreichung verantwortlich und hast dies ganz alleine in der Hand. Du kannst das schaffen.

Warum sollte mann Ziele haben?

Ziele motivieren Das heißt, dein Körper unterstützt dich bei der Erreichung deiner Ziele in dem er, wenn er sieht dass Du dich auf die Reise gemacht hast, Dopamin ausschüttet. Das macht dich einerseits glücklich und andererseits steigert es deine Motivation weiter zu machen und auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Wo ein Ziel ist auch ein Weg?

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele. Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

Was sind persönliche Ziele?

Persönliche Ziele formulieren bedeutet „Vom Ende her denken“.

Eine Hilfe sind diese 5 Schritte:

1. Dein "Warum" finden
2. Deinen persönlichen 5 Jahres Plan definieren
3. Deine persönlichen Werte finden
4. Dein persönliches Jahres-Ziel definieren
5. Dein persönliches 3-Monats-Ziel definieren


Leave a Reply

Your email address will not be published.